Lehre PLUS Matura

DAS neue Tiroler Modell

Gib deiner Zukunft mehr Chancen

Step by step zur Matura – flexibel, online, modular

Das neue Lehre PLUS Matura-Modell wurde von den beiden Bildungsinstituten BFI Tirol und WIFI Tirol entwickelt. Du profitierst von der langjährigen Erfahrung beider Anbieter.

Die Vorteile auf einen Blick

MEHR Flexibilität

Du wählst nach deinen Möglichkeiten die Kursform aus – ob Abend- oder Tagesmodell, und stellst gemeinsam mit einem Lehrlingscoach deinen eigenen Bildungsplan für die vier Maturafächer zusammen

In deiner Nähe

Die Maturakurse werden in ganz Tirol angeboten.

Stufenweiser Aufbau der Kurse

Die Kurse sind in mehrere Module unterteilt. Dadurch kann der Unterricht nach deinen Bedürfnissen und Leistungen angepasst werden.

Volle Unterstützung

Ein Lehrlingscoach betreut dich während der gesamten Zeit im Lehre PLUS Matura-Modell und steht dir stets unterstützend zur Seite. Unser begleitendes Onlinetraining hilft dir außerdem mit neuen Lernmethoden den Stoff zu vertiefen.

Das große PLUS deiner Ausbildung

Zwei Abschlüsse bringen doppelten Nutzen. Denn am Ende deiner Ausbildung bist du ein/e FacharbeiterIn mit mehr als drei Jahren praktischer Erfahrung aus der Arbeitswelt. Als PLUS hast du die Matura, die dir deine beruflichen Karrierechancen stark verbessert: Studium an einer Universität oder Fachhochschule oder bessere Aufstiegschancen im Betrieb. Mit Lehre PLUS Matura gewinnst du immer.

Darum Lehre PLUS Matura:

  • Kostenlos für Lehrlinge
  • Vier Maturaprüfungen in drei bis fünf Jahren
  • Kurse starten laufend und garantiert in ganz Tirol.
  • Kurse am Abend oder am Freitagvormittag oder -nach­mittag. Auch Firmenzeitmodelle sind möglich
  • Vollwertige Matura mit vollem Zugang zu Universitäten oder Fachhochschulen in ganz Österreich
  • Job und Maturaunterricht sind gut aufeinander abgestimmt, dass beides bestens unter einen Hut zu bringen ist.
  • Wahl zwischen Tages- oder Abendmodell
  • Zum Besuch des begleiteten Modells ist keine Zustimmung des Lehrbetriebes nötig.
  • Zum Besuch des integrierten Modells ist die Zustimmung des Lehrbetriebes nötig.

Voraussetzungen:

  • Besuch einer Informationsveranstaltung
  • Vorkurse zum einfachen Einstieg und zum Schnuppern
  • Einstieg ab Lehrbeginn möglich